Header-Bild ist Triops cancriformis © U. Manzke
Arten NOTOSTRACA Triops cancriformis Lepidurus apus

NOTOSTRACA - Rückenschaler

In der taxonomischen Gruppe der Notostraca (wörtlich: Rückenschaler) werden rezente, mit einem unbeweglichen Rückenschild ausgestattete und deswegen besonders bizarr-urtümlich aussehende Blattfußkrebse zusammengefasst. Unter dem Rückenschild liegt der Körper, dessen Ende caudal (Schwanzseitig, zum Schwanze hin) hervorragt. Die beiden bohnenförmigen Komplexaugen ragen dorsal (auf dem Rücken, hier oben) leicht über die Schildoberfläche heraus. Notostraca sind bevorzugte "Bauchschwimmer", die sich häufig am Gewässergrund aufhalten. Bei uns kommen zwei Arten vor.

NOTOSTRACA - Rückenschaler

Notostraca Signet

1) Ob L. apus eine Subspezies oder eine eigene Art darstellt - getrennt von L. lubbocki - ist nicht abschliessend geklärt. Tatsächlich aber gibt es eine Reihe von deutlichen Unterschieden zwischen beiden Taxa. Bei uns kommt L. lubbocki nicht vor.